Donnerstag: 29.09.2022

Geschlossen

Öffnet wieder um 9:00 Uhr.
Onlineshop

Blinder Fleck

Machen Sie den Test! (Mariottescher Versuch)

Der blinde Fleck, auch Mariottescher Fleck, ist eine annähernd kreisförmige Gesichtsfeldlücke, die der Stelle des Sehnerveneintritts, der Papille, am Augenhintergrund entspricht. Die Papille ist eine rötlich weiße Scheibe von etwa 1,5 bis 2,0 mm Durchmesser. Hier fehlen die Netzhautrezeptoren. Sie liegt beiderseits 12° bis 18° schläfenwärts vom Fixierpunkt. Für gewöhnlich wird sie nicht wahrgenommen, sondern physiologisch durch eine gedachte Fortsetzung des Bildes der Umgebung ersetzt. Beim beidäugigen Sehen stört sie erst recht nicht, da sie durch einen vom zweiten Auge normal wahrgenommenen Gesichtsfeldbezirk ausgefüllt wird.

Fixierkreuz

Zum Nachweis des Blinden Flecks schließen Sie das linke Auge und fixieren mit dem rechten in der oberen Animation das Kreuz. Der Abstand zum Bildschirm sollte ca. 40 cm betragen. Sie können den Kreis sehen, der sich zum Kreuz hinbewegt. Bei einem bestimmten Abstand verschwindet der Kreis und taucht kurz danach wieder auf.


Hinweis:

Bei der Nutzung eines Smartphones drehen Sie das Gerät in das Querformat und verkürzen Sie den Abstand.

30 Jahre Brillen Klosa
30 Jahre Brillen Klosa
Kontaktformular
30 Jahre Brillen Klosa
30 Jahre Brillen Klosa
Tageszeiten
Zahnrad
Zahnrad
Brillen
Pause
Auge
Auge
Windrad

WIR ARBEITEN MIT 100% NATURSTROM.